Essen Alternativen zu essen mit fettarmen Kalorien

Gesund und köstlich können zusammen gehenObesität ist ein häufiges Problem für Milliarden von Menschen in der Welt. Die Antworten auf Fettleibigkeit sind sehr offensichtlich - mit Bewegung und der richtigen Ernährung können wir tatsächlich viel fitter sein als wir. Es gibt jedoch ein allgemeines Missverständnis, dass gesundes Essen nicht lecker ist. Viele mögen eine natürliche Abneigung gegen Greens wie Brokkoli oder Limabohnen oder mild schmeckende Haferflocken. Die Wahrheit ist, dass Sie nicht gezwungen werden müssen, etwas davon zu essen, und dass nicht alle von ihnen schlecht schmecken. Es gibt wirklich viele gesunde Mahlzeiten, die Sie dort draußen kochen können, und sie können genauso köstlich oder, wenn nicht köstlicher, als Ihre Lieblingskalorienreiche Mahlzeit sein. Hier diskutieren wir die Mahlzeiten mit fettarmen Kalorien, die als Ersatz für typische fettreiche Mahlzeiten nehmen können.Unser Wörterbuch der fantastischen Food AlternativenFood # 1: EiscremeJeder liebt Eis. Die Süße und die himmlischen Aromen machen alles zu einem guten Snack oder Dessert. Sie können sogar den Spaß verdoppeln, indem Sie köstliche Beläge wie Schokoladensirup, Früchte und Nüsse hinzufügen. So lecker es auch ist, ist Eiscreme eine häufige Topper in der Fat-Chart. Es hat hohe Kalorien aufgrund seines Zuckergehaltes und hohen Fettes, da es aus Vollmilch hergestellt wird. Eine einzelne Kugel Eis kann Sie auf etwa 300 Kalorien bringen! Die Alternative: Fettarmes JoghurtJoghurt ist genauso lecker und genauso süß wie Eiscreme. Genau wie Eis kann man das auch mit verschiedenen Früchten und Nüssen abrunden und ist so himmlisch. Der Unterschied zu Joghurt besteht darin, dass er normalerweise aus Magermilch hergestellt wird, die vollständig von Fett befreit ist. Es wird auch geheilt, um Mikroorganismen einzuschließen, die Ihrer Verdauung helfen und schließlich die Art, wie Sie essen, unterstützen. Es hat wenig Fett Kalorien und regelt die Verdauung. Eine einzelne Tasse Joghurt kann nur 100 Kalorien im Vergleich haben! Essen # 2: Reichhaltige Milchschokolade Einige Leute haben gesagt, dass Schokolade stimuliert die gleichen Nerven im Körper, die Orgasmen stimulieren. Viele von uns lieben diesen Snack zu jeder Tageszeit. Wer kann dem widerstehen, sei es als Belag, Geschmack oder an sich? Schokolade ist berüchtigt dafür, dass sie eine unglaublich hohe Kalorienzahl hat - die Kalorien in einer einzelnen mittelgroßen Milchschokoriegel können zum Beispiel einer Schüssel Spaghetti entsprechen! Es gibt viele Arten von Schokolade, alle mit einer eigenen Kalorienzahl. Weiße Schokolade ist die berüchtigtste von allen, mit 500 Kalorien pro 100 Gramm Portion. Diese Kalorienzahl wird für jedes hinzugefügte Belag weiter erhöht, wie Karamell, Nougat oder Marshmallows. Die Alternative: Dunkle SchokoladeDie gute Nachricht ist, dass Sie Ihren Lieblingsschokoladensnack nicht loslassen müssen. Schwarze oder dunkle Schokolade ist genauso lecker, mit viel weniger Kalorien. Denn dunkle Schokolade ist Schokolade in ihrer reinsten Form, mehr aus Kakao und kaum Milch. Milch ist ein wichtiger Faktor für Fette. Es gibt auch weniger Zucker in dunkler Schokolade. Essen # 3: Hamburger Viele Fastfood-Restaurants haben Milliarden-Dollar-Unternehmen nur für den Verkauf von Hamburgern geworden. Dies ist eine beliebte amerikanische Mahlzeit, und wir können sogar sagen, dass sie tief in der amerikanischen Popkultur verwurzelt ist. Ein typischer Hamburger - mit Rindfleisch, Käse, Tomaten und Salat - kann jedoch genauso viel wert sein wie Kalorien. Diese Zahl kann noch durch die Zugabe von Bacon, Double Patties oder Hash Browns erhöht werden. Die Alternative: Gegrillte SandwichesGrillierte Sandwiches sind genauso gesund wie Burger, aber mit gesünderen Zutaten. Anstelle von Rindfleischpastetchen können Sie gegrilltes Huhn oder Fisch oder dünn geschnittenes Feinkostfleisch wählen. Statt eines ganzen Brötchens können Sie sich für Vollkornbrot mit hohem Getreideanteil entscheiden. Fügen Sie einen Apfel anstelle von Pommes hinzu, wenn Sie eine Beilage mögen. Dies bringt Sie auf etwa 150 Kalorien im Vergleich zu Burger, die 300 Kalorien haben können! Abgesehen davon, dass sie fettarme Kalorien enthalten, können diese auch genauso sättigend sein wie ein typischer Burger. Essen # 4: KartoffelchipsKartoffelchips können sehr fetthaltig sein, da sie meist frittiert sind. Die Natur der Kartoffeln macht sie auch zu Schwämmen, die Öl aufsaugen. Diese können dem Pommes frites sehr ähnlich sein. Auch die verschiedenen Kartoffelchip-Aromen bestehen meist aus künstlichen Aromen und Lebensmittelfarbstoffen, die sie nicht nur fetthaltig sondern auch sehr krebserregend machen. Die Alternative: PopcornPopcorn ist immer gut und ballaststoffreich. Dies wird vorausgesetzt, dass Sie sie nicht mit fettreichen Toppings wie Butter oder zu viel Salz vermischen! Genau wie bei Kartoffelchips können diese sehr süchtig machen und ein guter Fingerfood-Snack sein. Sie sind auch luftgestoßen und nicht gebraten, daher können sie wenig bis gar kein Fett haben. Die Liste kann endlos sein. Dies sind nur einige der Alternativen, die Sie anstelle Ihrer Lieblings-Snacks haben können. Achten Sie beim Kauf von Nahrungsmitteln immer auf den Nährwert, um sicherzustellen, dass Sie wissen, was Sie in Ihren Körper tun.