Die gesundheitlichen Vorteile in Verbindung mit dunkler Schokolade

Schokolade ist wirklich ein Nahrungsmittel der Götter, und es wurde ursprünglich von den Mayas und den Azteken in Mexiko, Zentral- und Südamerika, wie es zuerst entdeckt wurde, geerntet. Im Gegensatz zu den Schokoladenprodukten, die wir heute kennen und lieben, wurde Schokolade ursprünglich in flüssiger Form während ihrer frühesten Einführung in die menschliche Ernährung konsumiert. Die feste Form der Schokolade kam erst im 18. Jahrhundert auf. Eine besondere Studie, die von der BBC berichtet wurde, ergab, dass allein durch das Schmecken eines kleinen Stücks Schokolade die Gehirnaktivität und die Herzfrequenz einer Person erhöht und tatsächlich verglichen wurde noch intensiver als die Reaktion des menschlichen Körpers auf leidenschaftliches Küssen. Ganz zu schweigen davon, dass die Wirkung auch viel länger anhielt. Eine Reihe von Studien hat gezeigt, dass dunkle Schokolade gezielt das menschliche Kreislaufsystem positiv beeinflussen kann und sogar Krebszellen, Hirnstimulation, Hustenprävention und auch Durchfallerkrankungen beeinflusst Ausgaben. Schokolade ist eine der angenehmsten Lebensmittel zu essen, aber wussten Sie über seine gesundheitlichen Vorteile? Eine kürzlich in Schweden durchgeführte Studie ergab, dass Frauen, die mindestens 1-2 Portionen Schokolade zu sich nehmen, 32% weniger Risiko für Herzinsuffizienz und 26% weniger Risiko für diejenigen, die sie mindestens ein paar Mal im Monat konsumieren, haben . Obwohl dies eine gute Nachricht für Schokoladenliebhaber ist, müssen wir uns immer noch beschränken. Frauen, die ihren Konsum von Schokolade über 20 bis 30 Gramm pro Monat erhöhten, zeigten Anzeichen, dass sie ihr Risiko, an Herzversagen zu erkranken, sogar um bis zu 23% erhöhten. Frauen, die ihren Portionskonsum unter Kontrolle halten, werden die gesundheitlichen Vorteile von verringert das Risiko von Herzerkrankungen, wenn sie ihren Verbrauch auf nur 20 bis 30 Gramm pro Portion halten. Im Gegensatz dazu werden diejenigen Frauen, die ihre tägliche Portion über die 20 bis 30 Gramm Grenze erhöhen, zweifellos schädliche Wirkungen von übermäßigem Schokoladen- und Fettgehalt sehen - wie ein erhöhtes Risiko für Herzkrankheiten und andere Herzerkrankungen. Während diese Ergebnisse stark waren und waren Eine ältere Studie, die ähnlich wie die Untersuchung der Korrelation zwischen der Entwicklung von Herzkrankheiten und der Kontrolle von Portionen und dem Verzehr von Schokoladenprodukten durchgeführt wurde, fand heraus, dass Frauen, die Schokolade in übermäßigen Mengen konsumierten - insbesondere etwa 7,5 Gramm auf einer täglichen Basis - tatsächlich einen 39% geringeren Risikovorsprung im Vergleich zu Frauen, die eigentlich keine Schokolade essen Produkte überhaupt regelmäßig konsumiert. Mehrere andere Studien, die in der Vergangenheit durchgeführt wurden hauptsächlich konzentriert haben sich ausschließlich auf die Auswirkungen des Schokoladenkonsums auf den Blutdruck, der sich immer wieder gezeigt hat, um den Blutdruck insgesamt zu senken. Diese Studien, die sich mit dem Zusammenhang zwischen Herzinsuffizienz und Schokoladenkonsum befassen, sind einige der ersten, die ein anderes Gesundheitsgebiet untersucht haben. Herzversagen bezieht sich auf die Art von Gesundheitszustand, wo das Herz tatsächlich effektiv genug Blut aus dem Herzen im restlichen Körper pumpt. Kakao ist die eine wichtige Zutat, die Sie brauchen, wenn Sie alle gesundheitlichen Vorteile von Schokolade ernten wollen. Pflanzliche Verbindungen, die im Kakao enthalten sind, helfen unserem Körper bei der Verarbeitung und dem Abbau von Salpetersäure, die notwendig ist, um einen gesunden Blutfluss in unserem Körper und einen guten Blutdruck auf lange Sicht zu gewährleisten. Eine in Italien durchgeführte Studie war eine der ersten, die dies belegte, und die gesundheitlichen Vorteile, die mit Kakaobestandteilen verbunden sind, sind offensichtlich mit den flavanolreichen Verbindungen verbunden, die mit Kakao einhergehen. Diese natürlich vorkommenden sind absolut notwendig für unseren Körper, Salpetersäure-Verbindungen wirksam zu behandeln, was zu einem insgesamt gesünderen Körper führt. Zusammenfassend wurde festgestellt, dass die folgenden großen gesundheitlichen Vorteile in der Forschung vorhanden sind, wenn eine Person Schokolade konsumiert: Studien haben gezeigt, dass dunkle Schokolade hilft, den Blutdruck zu senken Studien haben gezeigt, dass dunkle Schokolade auch hilft, schlechtes Cholesterin (LDL) zu reduzieren Studien haben gezeigt, dass es Frauen mehr weckt als ein leidenschaftlicher Kuss ihnen aufkommen würde Studien haben gezeigt, dass in Schokolade gefundenes Serotonin als natürlicher Stimulans und Antidepressivum wirkt Studien haben gezeigt, dass Schokolade die Produktion von genussfördernden Endorphinen stimuliert. Infolgedessen haben die meisten Schokoladenverbrauchsstudien, die auf der ganzen Welt durchgeführt wurden, positivere Ergebnisse als negative erzielt. Es ist sicher zu sagen, dass Schokolade in der Tat eine große Ergänzung zu unseren Diäten ist, solange es in Maßen genommen wird. Elise ist eine Schokoladenliebhaberin aller Art, die Menschen über die Vorteile von dunkler Schokolade informieren will [http://www.darkchocolatedreamers.com]. Wenn Sie mehr über die Vorteile von dunkler Schokolade erfahren möchten, [http://www.darkchocolatedreamers.com], besuchen Sie bitte ihre Website und stellen Sie sicher, dass Sie ihren kostenlosen Gesundheitsberater für dunkle Schokolade abgeholt haben!